Herzlich Willkommen auf der Homepage des Hainaer SV!

Aufnahmeantrag

 

Vosseler-Cup 2013

Vosseler-Cup 2013

FSV 06 Eintracht Hildburghausen siegreich - Hainaer SV wird 3.

In der Vorrundengruppe 4 sicherte sich der FSV Eintracht Hildburghausen am Samstag in der Werratalhalle in Hildburghausen den Turniersieg und qualifizierte sich so für die diesjährige Landesmeisterschaftsendrunde am 27. Januar in Bad Langensalza.

In einem überaus fairen Hallenturnier – es gab nicht eine einzige Zeitstrafe – gewann die Eintracht den nunmehr neunten VOSSELER-CUP vor 240 Zuschauern gegen den Verbandsligisten vom 1. FC Sonneberg mit 3:0 Toren. Das Turnier wurde quasi von der Begegnung Hildburghausen gegen Sonneberg eingerahmt. Denn nicht nur im Finale, sondern schon im Auftaktspiel dieses Hallenturniers standen sich beide Teams gegenüber. Und auch im Eröffnungsspiel siegte die Eintracht mit dem gleichen Ergebnis von 3:0.

In der Vorrundengruppe A setzten sich mit Hildburghausen und Sonneberg die beiden Favoriten durch. Dagegen scheiterte in der Gruppe B der ebenfalls zu den Turnierfavoriten zählenden SV 09 Arnstadt. Der Verbandsligist musste den Landesklassenvertretungen der Staffel Süd vom SV EK Veilsdorf und vom Hainaer SV den Vortritt lassen.  Im direkten Vergleich der Vorrunde gewann Veilsdorf durch den Treffer von Martin Erdenbrecher in der letzten Minute mit 1:0.

Im „kleinen Finale" drehte Haina dann den Spieß um. Nach dem 2:2 nach zwölf Turnierminuten hatten die Grabfelder im notwendigen Neun-Meter-Schießen das Glück auf ihrer Seite.

Das Niveau dieser Qualifikationsrunde lag etwas unter dem des letzten Jahres. Allerdings traten alle acht Teams überaus fair auf. Deshalb hatten die drei eingesetzten Schiedsrichter Marcel Kißling (Wasungen), Lutz Laube (Vachdorf) und Tim Annemüller (Schleusingerneundorf) ein leichtes Amtieren.

Bester Torschütze: Jens Hirschfeld (Hildburghausen)  – 7 Tore

Bester Torwart: Marco Reimpell (Veilsdorf)

Aktivster Spieler: Fabian Dorst (Sonneberg)

Die Statistik:

Gruppe A, Ergebnisse:

Sonneberg – Hildburghausen 0:3, Neuhaus-Schierschnitz – Themar 1:3, Neuhaus-Schierschnitz – Sonneberg 1:2, Themar - Hildburghausen 1:1, Sonneberg – Themar 5:2, Hildburghausen – Neuhaus-Schierschnitz 3:0       

Tabelle:

1. FSV Hildburghausen 7:1 Tore/7 Punkte
2. 1. FC Sonneberg 7:6/6
3. TSV 1911 Themar 6:7/4
4. Neuhaus-Schierschnitz 2:8/0

Gruppe B, Ergebnisse:

Arnstadt - Veilsdorf  1:1, Haina – Hildburghausen II 0:0, Haina - Arnstadt  2:0, Hildburghausen II - Veilsdorf  1:1, Arnstadt – Hildburghausen II  3:1, Veilsdorf – Haina 1:0

Tabelle:

1. SV EK Veilsdorf 8:3 Tore /7 Punkte
2. Hainaer SV 2:1/4
3. SV 09 Arnstadt 4:4/4
4. FSV Hildburghausen II 2:4/2

Halbfinale:     

Veilsdorf - Sonneberg 3:5; Hildburghausen – Haina 5:0

Platz 7:

SV Neuhaus-Schierschnitz – FSV Eintracht 06 Hildburghausen II 3:2 n. N.

Platz 5:

SV 09 Arnstadt – TSV 1911 Themar 1:2 n. N.

Platz 3:

Hainaer SV – EK SV Veilsdorf 4:3 n. N. (2:2) 

Endspiel:

FSV 06 Eintracht Hildburghausen – 1. FC Sonneberg 04 3:0

Ulrich Hofmann/Hartmut Gerlach