Herzlich Willkommen auf der Homepage des Hainaer SV!

Aufnahmeantrag

 

Trainingslager in Bad Blankenburg erfolgreich beendet

Im zweiten Vorbereitungsspiel des diesjährigen Trainingslagers gewinnt der HSV verdient mit 3:0 bei der SG Viernau. Der Tabellenführer der KOL des KFA Rhön-Rennsteig hat in der laufenden Saison eine ähnliche Bilanz wie der HSV. Bislang ungeschlagen in der Liga gewann die SG 13 der 15 Punktspiel. Der HSV ließ sich bei diesem freundschaftlichen Vergleich nicht auf die harte Gangart der Gäste ein und erspielte sich mit sehenswerten Spielzügen die ersten beiden Treffen. Das 1:0 durch P. Jäger bereitete Flügelspieler F. Büchel mit einem 30-Meter-Sprint über die rechte Seite vor. Seine scharfe Eingabe konnte Jäger dann im zweiten Versuch im Tor unterbringen. Das 2:0 vollendete Defensiv-Spezialist A. Winter nach Vorarbeit von Engelmann überlegt mit einem präzisen Schuss ins lange Eck. Vorausgegangen war eine sehenswerte Ballannahme mit der Hacke am gegnerischen Strafraum. Den Endstand zum 3:0 setzte HSV-Kapitän M. Engelmann vom Punkt, der nach langer Verletzungspause langsam wieder zur alten Stärke zurückfindet. Den Elfmeter hatte Chr. Fritsch herausgeholt, nachdem er unsanft vom Gegner im 16er zu Fall gebracht wurde.
Aufgebot: A. Förtsch – S. Scheller, Chr. Fritsch, H. Preuss, M. Hoffmann, To. Hummel, J. Gundelwein, F. Ansorg, A. Winter, F. Büchel, P. Jäger (eingewechselt: Th. Löser, M. Engelmann, Do. Franke)
Damit geht ein intensives und abwechslungsreiches Trainingslager zu Ende. Der HSV bedankt sich bei Trainer Jan Hummel für die sehr gute Organisation des Trainingslagers mit vielen Praxis- und Theorieeinheiten, bei Frau Otto für die Gymnastikstunde und bei Silvia für den interessanten Vortrag zum Thema “Gesundheit im Sport“.